Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

Mit der Anmeldung zu einer meiner Naturerlebnis – oder Pferde/Reitaktionen erklärt sich der Teilnehmer*in mit den nachfolgenden Teilnahmebedingungen (AGBs) einverstanden.

 

1. Die Angebote richten sich an alle Menschen,die sich näher mit der Natur und /oder dem Thema Pferd beschäftigen möchten. Es gibt viel zu entdecken, erleben und auszuprobieren.

 

2. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer*in die AGBs an.

 

3.Die Anmeldung zu den Angeboten erfolgt schriftlich an waldspur.de. Die Teilnehmer*innen erhalten im Anschluss eine Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen. Die Anmeldung wird rechtskräftig, sobald die Teilnahmegebühr vollständig mit Verwendungszweck des jeweiligen Angebotes, auf das angegebene Betriebskonto eingegangen ist. Bitte überweisen Sie den entsprechenden Betrag innerhalb von 7 Tagen nach schriftlicher Anmeldung.

 

4. Die Kleidung muss dem Wetter und der Aktion entsprechend angepasst sein. Sie muss aus festem Schuhwerk und wetterfester Kleidung bestehen. Bei Angeboten rund ums Pferd ist zudem eine bequeme,eng anliegende, lange Hose und ein gut sitzender Reit - oder Fahrradhelm dringend erforderlich. Bei nicht adäquater Bekleidung behalte ich mir das Recht vor, einen Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen. Dies ist aus versicherungstechnischen Gründen und zum Schutz des jeweiligen Teilnehmers unerlässlich. Ein Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr besteht in diesem Falle nicht.

 

5.1 Absage seitens des Veranstalters: Grundsätzlich finden die Veranstaltungen ohne Pferde auch bei "schlechtem" Wetter statt (Regen, Schneefall etc.). Der Veranstalter führt keine Veranstaltung durch, wenn eine offizielle Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes bekannt wird und / oder erhöhte Waldbrandgefahr besteht. Bei zu geringer Teilnehmerzahl (unter 5 Personen) behält sich der Veranstalter ebenfalls eine Absage vor. Die Teilnahmegebühr wird zurückerstattet bzw. Möglichkeit zur Umbuchung gegeben.

 

5.2 Veranstaltungen mit den Pferden finden ebenfalls bei nahezu jedem Wetter statt. Ausgenommen sind auch hier Unwetterwarnungen, zudem Glatteis und Temperaturen von über 30 Grad Celsius.

 

Auch in diesem Falle besteht die Möglichkeit einer Rückerstattung oder wahlweise einer Terminumbuchung. Das Gleiche gilt für den Fall eines Ausfalles der Pferde, bedingt durch Krankheit o.Ä.

 

5.3 Absage einer teilnehmenden Person: Bis zu 3 Tage vor der Veranstaltung wird eine Bearbeitungspauschale von 20 Euro einbehalten. Bei kurzfristiger Absage ( weniger als 3 Tage vor der Veranstaltung ) sowie bei Fernbleiben wird die gesamte Teilnahmegebühr einbehalten.

 

 

6. Den Anweisungen und Entscheidungen der Mitarbeiter von Waldspur.de ist Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlung oder Verstößen gegen die Sicherheitsanforderungen kann der Teilnehmer von der Veranstaltung ausgeschlossen werden.

 

7. Das Mitbringen von Personen als Besucher ist bei meinen Naturerlebnisaktionen nicht gestattet, bei Reitstunden jedoch mit vorheriger Absprache möglich. Personen – oder Sachschäden sind in eigener Haftung zu tragen.

 

8. Das Mitbringen/Mitführen von Hunden ist ebenfalls nicht vorgesehen.

 

9. Es ist nicht erlaubt, ohne vorherige/s Absprache und Einverständnis aller Teilnehmer*innen während der Veranstaltung Fotos und Filmaufnahmen zu machen.

 

10. Ggf. werden Fotos und Filmaufnahmen der Teilnehmer*innen in "Aktion" durch mich und meine Assistenten*innen erstellt. Diese Foto,- und Filmaufnahmen werden zu Zwecken der Werbung für Waldspur.de genutzt, sofern alle teilnehmenden Personen hiermit einverstanden sind. Ein entsprechendes Formular wird der Anmeldebestätigung zugefügt.

 

 

11. Im Wald herrscht Rauchverbot! Daran halten wir uns. Wir nehmen unsere Verpackungen/ Abfall wieder mit nach Hause und entsorgen sie/ ihn dort. Wenn wir auf die "grüne Toilette" gehen, vergraben wir die Papiertaschentücher im Erdboden. Wir stören die Tierwelt nicht unnötig. Wir reißen nicht unnötig Pflanzen/Pilze ab und beschädigen keine Bäume. Wir sind in der Natur zu Gast und eines meiner obersten Anliegen ist es, sich entsprechend zu verhalten.

 

12. Fast alle meine Erlebnisaktionen sind mit normaler körperlicher Fitness zu bewältigen. Ist das mal nicht der Fall, weil wir bspw. weite Strecken gehen, wird explizit darauf hingewiesen, dass eine gewisse Kondition und physische Gesundheit Voraussetzung ist, um an diesem Angebot teilnehmen zu können. Daher teilen Sie mir bei Ihrer Anmeldung körperliche Einschränkungen bitte mit. Diese werden vertraulich behandelt.

 

13. Besteht bei Ihnen oder Ihrem Kind eine Nahrungsmittelunverträglichkeit, eine Allergie, bspw. gegen Insektenstiche (Bienen, Wespen) und Pflanzen, so teilen Sie mir das bitte bei der Anmeldung mit. Diese Informationen werden vertraulich behandelt, sind für mich aber unerlässlich. Medikamentengabe an Dritte ist mir untersagt! Sollten Sie oder Ihr Kind während einer Exkursion ein Medikament benötigen, so sind Sie für die Darreichung eigenständig verantwortlich. Im besonderen Einzelfall sprechen Sie mich bitte unbedingt persönlich an.

 

14. Ich bin als Ersthelferin ausgebildet. Das ich entsprechendes Notfallmaterial für kleinere Verletzungen mit führe, ist verpflichtend. Bitte geben Sie mir mit der Anmeldung die Erlaubnis, dies im Falle einer Verletzung verwenden zu dürfen. Das ist besonders bei Kinderaktionen wichtig, damit ich mit Verbandsmaterial, Pflaster und ähnlichem helfen darf.

 

Alle teilnehmenden Personen müssen über ausreichenden Impfschutz verfügen!

Stand: 03.11.2020

 

1. Haftungsausschluss, gültig für alle Veranstaltungen/ Aktionen von Waldspur.de.

 

2. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen von www.waldspur.de erfolgt auf eigene Gefahr. Die teilnehmende Person erklärt mit ihrer Anmeldung ausdrücklich, dass ihr die spezifischen Gefahren beim Aufenthalt in der Natur bekannt sind.

 

3. Die Teilnehmer*innen werden in Schadens - und Verletzungsfällen, welche während der Aktionen entstehen können, weder gegen die Veranstalterin, noch gegen die Assistenten*innen Schadensersatzansprüche geltend machen. Dies gilt sowohl für Personen als auch für Sachschäden, insbesondere auch für Folgen von Unfällen.

 

4. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für beschädigte sowie abhanden gekommene Gegenstände wie beispielsweise Ausrüstung, Zubehör, Bekleidungsstücke, Wertgegenstände der Teilnehmer*innen.

 

5. Für eventuelle seelische, körperliche oder materielle Schäden wird keine Haftung übernommen. Die Teilnehmer*innen erkennen den Haftungsausschluss des Veranstalters für Schäden jedweder Art an.

 

6. Bei Kinder,- und Jugendaktionen, deren Teilnehmer*innen minderjährig sind, fällt der Haftungsausschuss von Punkt 1. bis 5. auf die volljährige Begleitperson-/en. Punkt 5. des Haftungsausschuss umschließt alle Teilnehmer.

 

Stand: 03.11.2020

 

 

Ich bin für Sie da

Sie haben eine Frage oder möchten sich persönlich beraten lassen? Dann rufen Sie mich an:

 

+49 173 3437849

 

Montag bis Freitag von 10 – 18 Uhr

 

Für Lob, Anregungen oder Kritik, nutzen Sie unser Kontaktformular.